BIODYNAMISCHE CRANIOSACRAL THERAPIE

hören in der stille

Ich habe mich entschlossen, mit der Ausbildung "Biodynamische Craniosacral Therapie" mein Wirkungsspektrum zu erweitern und abzurunden.

 

Die biodynamische Craniosacral-Therapie ist eine sanfte, zugleich aber ungemein effektive Methode, dem Körper die Chance zu geben, sich selbst von Schmerzen und Blockaden zu befreien.

 

Sie betrachtet den Körper als ganzheitliches Energiesystem.

 

Entwickelt wurde die Technik von Franklyn Sills- basierend auf den Studien und Entdeckungen von Dr. Garner Sutherland, dem Begründer der Osteopathie und Dr. John E. Upledger.


Das craniosacrale System umfasst vor allem die Schädelknochen (Cranium), die Knochen der Wirbelsäule- bis zum Kreuzbein (Sacrum), Gehirn und Rückenmark sowie Gehirn und Rückenmarkshäute. Eine wichtige Bedeutung hat die Rückenmarksflüssigkeit- welche rhythmisch pulsiert. Dieser Rhythmus  überträgt sich auf den gesamten Körper – bis in jede Zelle – und beeinflusst die Funktionsfähigkeit und Entwicklung des Menschen. Hinter der rhythmischen Bewegung des Liquors liegt eine Kraft welche BREATH OF LIFE genannt wird. 

 

Die Techniken, die bei dieser Methode angewandt werden sind nicht auf das therapeutische Eingreifen bei Krankheiten fokussiert, sondern viel mehr darauf wieder Zugang zu unseren inneren Ressourcen zu erhalten und unserer inneren Weisheit zu vertrauen.

Es ist ein Weg zu einer inneren Weiterentwicklung.

 

Jedes Symptom kann als Botschaft des Körpers betrachtet werden. Es ist oft nur die Spitze des Eisberges, der sich bei genauerem Hinschauen als Geschichte zeigt. Unser Körper ist der Zeuge unseres Lebens und das Erlebte wird in unserem Zellgedächtnis gespeichert- auch über viele Generationen hinweg.

 

Sanfte manuelle Techniken in Kombination mit kinesiologischen Muskeltests helfen dabei Blockaden und Einschränkungen aufzuspüren und in Kontakt zu treten mit den Kräften die allen Lebewesen zu Gesundheit, Wachstum und Entwicklung verhelfen.

Bei der Craniosacral-Therapie entsteht ein Raum der Stille, in dem Selbstheilung und Entwicklung geschehen kann.


Craniosacral-Therapie unterstützt bei

  • stressbedingten Beschwerden
  • Erschöpfungszuständen und Burnout
  • Begleitung während der Schwangerschaft
    und nach der Geburt
  • Behandlung von Babys und Geburtstraumata
  • Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus
  • als Unterstützung bei sämtlichen Krankheitsbildern

Weiters verhilft Craniosacral-Therapie

  • zur inneren Ruhe,
  • zum seelischen und körperlichen Gleichgewicht,
  • das Immunsystem und
    die Selbsheilungskräfte
    zu unterstützen und zu aktivieren.


Ein Moment der Stille!

Manchmal braucht man einen Moment der Stille, um

wieder das Wesentliche zu hören.

 

Einen Moment mit geschlossenen Augen, um

wieder klar zu sehen.

 

Einen Moment auf das Herz hören, um

das Leben zu spüren.

 

Einen Moment des Rückzugs, um

wieder stark zu werden.

(Autor unbekannt)